Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Besuch der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Christine Lambrecht in Wittenberge

Im Rahmen ihrer Tour durch die Prignitz traf die Ministerin am 22. September 2021  in den Räumen des SOS Beratungszentrums außer den Bürgermeistern der Städte Wittenberge und Perleberg und weiteren Gästen, Vertreter des Programms Demokratie Leben, über das unser Verein auch seit Jahren zwei Projekte gefördert bekommt.

Im Rahmen dieses interessanten und informativen Austausches konnten wir stellvertretend für alle Träger über die beiden Projekte „Bloody Black Jumpers“ und Ehrenamts-Cafè berichten.

Die Kinder und Jugendlichen sind nun schon teilweise in der nun dritten „Generation“ seit über neun Jahren begeisterte Tänzer und haben auch während den coronabedingten Einschränkungen Möglichkeiten gefunden, eine neue Choreographie zu entwickeln und diese einzuüben, beispielsweise über Videokonferenzen. Auch wenn in diesem Jahr weniger öffentlichen Auftritte stattfinden werden, hat dies dem Spaß und der Freude am Tanzen keinen Abbruch getan.

Unser niedrigschwelliges Kontaktangebot Cafè Clean wird bereits seit über sechs Jahren von engagierten ehrenamtlich tätigen Menschen mit und ohne Behinderung geführt. Dieses Team aus ehemaligen ABM-Mitarbeiterinnen, Klienten der Tagesstätte und Migrantinnen bietet an zwei Tagen in der Woche für seine Gäste aus der Stadt Wittenberge und Umgebung die Möglichkeit an, in gemütlicher Runde mit einem kleinen Angebot an Kuchen und Kaffee zusammen zu kommen, Erfahrungen auszutauschen und an verschiedenen Aktivitäten teilzunehmen.

Unter Anleitung von Mitarbeitern des Vereins organisieren sie selbständig den Cafè-Betrieb und planen Veranstaltungen und andere Aktivitäten. Dies fördert sehr die sozialen Kompetenzen und unterstützt den Weg heraus aus der sozialen Vereinsamung und Isolation. Die ca. 10 festen Teilnehmer, sowohl Männer als auch Frauen sind nach der coronabedingten Schließung seit dem Sommer dieses Jahres weiter aktiv im Ehrenamt dabei, was die Besucher des Cafès und auch uns als Verein sehr freut.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Di, 28. September 2021

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen